Five Things to do in Cape Town

If you’re not a fan of hiking, have already seen the colorful houses in Bo-Kaap or the penguins at Boulders Beach, the beach in Muizenberg is too crowded and the Cape Point too far away, then I have five more things to do in Cape Town. 🙂

1. Beach day in Camps Bay. The long beach, the clear water and the great view of the mountains makes Camps Bay a very nice beach. It is worthwhile to spend a day there, although the water is too cold for swimming. (Even for us North German Baltic Sea lovers) On the promenade are many cafes and restaurants as well as supermarkets and so we decided to enjoy a snack under palm trees at noon.

Lions Head at Camps BayCamps BayCamps Bay

2. Kirstenbosch. If you love nature, you should definitely stop by. Large grasslands are perfect for picnics and barbecues. We looked around for a few hours and enjoyed the perfect weather.

Kirstenbosch CapeTown

 

Kirstenbosch CapeTown

3. The Longstreet. If you have time to get lost in the city, you are right here, because there is always something going on. Even the small streets besides the Longstreet are sometimes worth a detour. On hot days we can recommend an ice cream at Moro Gelato and Jonna also recommends the tattoo studio Wildfire. 😀 Especially in the evening it gets busy in the Longstreet, because beside restaurants you can find many bars here.

Longstreet CapeTown

Longstreet CapeTown

Longstreet CapeTown

4. Shopping. Whoever packed the wrong stuff or who has been living in Namibia for seven months, like Jonna, should make a trip to the V&A Waterfront. The shopping center offers all the famous shops and a great foodcourt right at the harbor. In the Kloofstreet, on the other hand, you can grub in unknown shops.

V&A Waterfront CapeTown

V&A Waterfront CapeTown

V&A Waterfront CapeTown

5. Again Camps Bay! As you can see in the previous posts, the sunsets in South Africa are fantastic. That’s why we wanted to eat somewhere nice and watch the sunset. This is of course great along the promenade in Camps Bay.

Sunset Camps Bay

Sunset Camps Bay

Sunset Camps Bay

 

 

 

12 Gedanken zu “Five Things to do in Cape Town

  1. sprinzeminze

    Wunderschöööön! Da will ich hin! Am liebsten jetzt sofort 😉 Danke für die Tipps und diesen tollen Beitrag! Ich hab jetzt Fernweh 😉 Alles Liebe Iris

    Gefällt mir

  2. Hey! Bei dem heutigen Regentag kann ich deine Bilder nur mit Neid begutachten 😀 Wir gerne würde ich jetzt im Urlaub sein ❤ Toller Beitrag! Macht Lust auf Kapstadt und ich liebe deine Fotos!!! ❤
    LG Lena

    Gefällt mir

  3. Hi!

    Deine Bilder sehen wirklich fantastisch aus (vor allem auch die Foodpics 😛 )! Ich habe richtig Lust bekommen, gleich in den Flieger zu steigen 😀 Auf jeden Fall will ich da mal hin. Als Student kann ich mir das zwar im Moment noch nicht leisten, aber Kapstadt läuft mir ja nicht davon.

    Was mich interessieren würde: Ich habe schon öfter erzählt bekommen, dass die Stadt und die Natur in Kapstadt wirklich wundervoll sein sollen, es aber auch viel Kriminalität gibt. Wie war Dein Eindruck? Hast Du Dich in manchen Gegenden tatsächlich auch unsicher gefühlt?

    LG
    Sebastian von Dailyspice
    http://www.dailyspice.de

    Gefällt mir

    1. Nein da hast du recht, irgendwann wirst du aber hoffentlich dort hin kommen! 🙂
      Davor wurde ich vorher auch viel gewarnt, aber es ist überhaupt nicht so schlimm wie in den Erzählungen. Wenn man eine gewisse Selbstsicherheit ausstrahlt und nicht mit Kamera um den Hals rumrennt ist man auf der sicheren Seite. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s